Für alle statt für wenige

Referendumsabstimmung zum CO2 Gesetz am 13. Juni 2021

Von thomasnoack, 14. März 2021

Am 13. Juni kann die Schweiz einen ersten Schritt für eine soziale, gerechte und längst notwendige Energiewende machen. Mit dem neuen C02-Gesetz pflanzen wir die ersten wichtigen Samen einer klimagerechten Zukunft. Weitere müssen danach folgen – allen voran braucht es einen sozialen und ökologischen Finanzplatz.

Um die Lebensgrundlage für kommende Generationen zu erhalten, müssen wir dringend wegkommen von den fossilen Energien. Das geht nur mit einem Umbau von Gesellschaft und Wirtschaft. Das neue CO2-Gesetz stellt dafür die Instrumente und die finanziellen Mittel zur Verfügung. Statt Erdöl zu kaufen, investieren wir in neue Technologien und in Gebäudesanierungen.

Wird das CO2-Gesetz abgelehnt, verlieren wir entscheidende Jahre im Kampf gegen die Klimakrise. Das können wir uns nicht leisten. Deshalb lancieren wir heute unseren Abstimmungskampf. Unser Ziel ist ambitioniert: Im Juni sollen die Balkone und Gärten der Schweiz rot blühen. Damit machen wir klar: Viele tausend Menschen stehen gemeinsam für unsere Zukunft ein. Kannst du uns dabei helfen?Wir schicken dir Blumensamen nach Hause, die du ganz einfach einpflanzen kannst, im Garten, auf dem Balkon oder auf dem Fenstersims.

Ich bestelle eine kostenlose Samentüte

Gemeinsam können wir die Schweiz und unsere Zukunft blühen lassen!

Vielen Dank für deine Unterstützung.

Mit herzlichen Grüssen
Mattea Meyer und Cédric Wermuth, Co-Präsidium SP Schweiz